Do., 18. Oktober 2018, 18 Uhr
 
Frauensache ...die Frauenpolitische
Reihe in Braunschweig

 

unsere Frauenpolitische Reihe bietet eine Plattform für Informationen und Anregungen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Frauenalltag. Die Veranstaltungsreihe soll Impulse geben, einen Ort für neue Kontakte ermöglichen und Anknüpfungspunkte für sozial- und frauenpolitische Vernetzung und Diskussion schaffen. Sie ist ausschließlich für Frauen.

 

Spieglein, Spieglein an der Wand,... Frauen und Schönheitsideale

 

Das amerikanische Magazin „Esquire“ kam bei einer Umfrage an Frauen zu dem Ergebnis, dass 54% lieber von einem Bus überfahren werden würden, als fett zu sein. Dass das nicht nur ein amerikanisches Phänomen ist, zeigt die Doku "Embrace". Für diese wurden in Osnabrück beliebige Frauen gefragt, wie sie ihren eigenen Körper beschreiben würden. Die Antworten lauteten: zu dick, hässlich, ekelhaft. Was bedeutet das in einer Welt, in der nicht nur der Druck schön zu sein stetig steigt, sondern auch die Schönheitsnormen immer unerreichbarer werden?

 

Im Rahmen eines interaktiven Vortrags geht es um Schönheit, Normen, Märkte, aber auch um eigene Bedürfnisse und Ängste.

 

Dr. Mithu Sanyal ist Kulturwissenschaftlerin und Journalistin. Sie ist Autorin der Bücher "Vulva, die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts" (Wagenbach) und "Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens" (Nautilus). Für die taz schreibt sie die regelmäßige Kolumne "Mithulogie".

 

Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind erwünscht unter Telefon 0531 / 2336666 ∙ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstalterin/Veranstaltungsort:

Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V.

Münzstr. 16 · 38100 Braunschweig · www.trau-dich-bs.de

Die räumliche Barrierefreiheit ist gegeben.